Erlebnis für Segler

Das Revier ist ein Paradies für Segler. Für die relativ flachen Gewässer sind Jollen und Jollenkreuzer die besten Bootstypen, jedoch gibt es auch für Boote mit mittlerem Tiefgang ausreichend geeignete Gewässerabschnitte.

Für Segler geeignete Revierabschnitte

Havel zwischen Berlin und Potsdam

Segeltour mitten durch die Potsdamer und Berliner Kulturlandschaft mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten am Ufer.

Templiner See

Weite Wasserflächen zwischen Potsdam und Caputh, ca. auf der Hälfte der Strecke quert eine Bahnbrücke den See, gut geeignet auch zum Windsurfen.

Schwielowsee

Traumhaft schönes Gewässer, wo einst schon Albert Einstein mit dem Jollenkreuzer unterwegs war.

Großer Zernsee

Segeln rund um die Inselstadt Werder mit vielen gut ausgestatteten Sportboothäfen und schönen Anker- und Badebuchten in freier Natur.

Havel zwischen Werder (Havel) und Brandenburg an der Havel

30 km Segeln ohne Brücken und Schleusen durch eine grandiose Natur.

Beetzseekette

Stilles, ruhiges Segelrevier ohne Durchgangsverkehr.

Westliche Havelseenplatte

Verzweigtes Gewässernetz mit Badestränden, Inseln und vielen Tourmöglichkeiten.

Segelboot chartern

Bei zahlreiche Charteranbietern im gesamten Revier können Sie Segelboote verschiedener Klassen und Größen mieten. Die meisten Boote verfügen dabei über geringen Tiefgang, ein aufholbares Schwert und einen legbaren Mast, um die Gewässervielfalt des Reviers genießen zu können.

» Charterangebote